Suchen

Zur Navigation

Dehnungsstreifen an den Beinen

Wann entstehen Dehnungsstreifen? Nicht nur während der Schwangerschaft, sondern auch bei schnellen Gewichtszunahmen oder in der Pubertät können diese unschönen Hautrisse entstehen. Bei absolut schön wendet Dr. Doris Wallentin unterschiedliche Behandlungsmethoden zur Bekämpfung von Schwangerschaftsstreifen an: Carboxytherapie, Lokale Dynamische Mikromassage, Matrix RF Fractional Laser und CO2-Fractional Laser MiXto.

Carboxytherapie

Carboxytherapie

Carboxytherapie steht für die intracutane Verabreichung von Kohlendioxyd. Dieses medizinische Gas wird direkt in die gedehnten Narbenbereiche mit einer dünnen Injektionsnadel eingebracht. Das Kohlendioxyd verteilt sich rasch in der Subcutis und verbessert die Durchblutung vehement. Bindegewebszellen teilen sich in der Folge, bilden junges Gewebe. Bis zu 15 Therapien sind hierfür empfohlen.Ziel ist, dass sich das Narbengewebe in das Niveau der Umgebungshaut anpasst.

Kombinationstherapie

Kombinationstherapie

Die Lokale Dynamische Mikromassage (LDM) basiert auf einem schnellen Wechsel von Ultraschallfrequenzen und regt die Kollagenneubildung an. Durch die Verbesserung der Mikrozirkulation und des Stoffwechsels wird der anschließende Bindegewebsaufbau mit dem Laser Matrix RF Fractional optimiert.

Die neuartige Radiofrequenztechnologie des Matrix RF Fractional Lasers ermöglicht eine kontrollierte partielle Hauterneuerung und bewirkt auch eine Straffung der Bindegewebsfasern durch Kollagenneubildung. Die Behandlung mit Matrix RF Fractional findet in mehreren Therapiesitzungen statt. Das endgültige Ergebnis ist ca. drei bis vier Monate nach der letzten Therapie sichtbar.

Nur ein bis zwei Behandlungen sind mit dem CO2-Fractional Laser MiXto notwendig, der sehr viele winzige Löcher in die Hautoberfläche lasert. Zwischen den gelaserten Hautpunkten bleiben unbehandelte Hautstellen bestehen, die einen schnellen Heilungsprozess der gesamten Hautpartie fördern. Durch das punktuelle Abtragen der oberen Hautschicht und der Erwärmung der unteren Hautschicht kommt es zu einer Restrukturierung der Hautoberfläche, zur Bildung von Kollagen und somit zu einer Hautstraffung. Nach der Behandlung ist die Haut gerötet, nach ca. fünf bis sieben Tagen ist der Abheilungsprozess abgeschlossen und der Behandlungserfolg sichtbar. Aufgrund der zunehmenden Kollagenneubildung erreicht das Endresultat aber erst nach mehreren Wochen seinen Höhepunkt.

Zurück zur Übersicht

Relevante Begriffe: Dehnungsstreifen, Carboxytherapie, Schwangerschaftsstreifen, Lokale Dynamische Mikromassage, Matrix RF Fractional Laser, CO2-Fractional Laser MiXto

Zur Startseite

Seite drucken

Senden Sie Email

Twitter

Facebook

RSS Feeds

Mappe und Anfahrt

Nach oben