Suchen

Zur Navigation

Brust, Gynäkomastie

Das Selbstwertgefühl vieler Männer kann unter einer vergrößerten Brust erheblich leiden. Neben einer Störung des Hormonhaushalts können auch Fettansammlungen durch Übergewicht (falsche Gynäkomastie) die Ursache sein. Bleibt die vergrößerte männliche Brust trotz Sport und Ernährungsumstellung bestehen, kann eine Laser-Fettabsaugung helfen. Vor der Behandlung muss allerdings eine krankhafte Vergrößerung der männlichen Brustdrüse (echte Gynäkomastie) ausgeschlossen werden.

Männliche Konturen durch Laser-Fettabsaugung

Männliche Konturen durch Laser-Fettabsaugung

Das überschüssige Fett lässt sich dank Vibrationsliposuktion und Laserstraffung entfernen, die männliche Brust kann konturiert und der männliche Körperbau betont werden. Bei der Fettabsaugung mit Vibrationstechnik werden unter vorhergehender Injektion einer Tumeszenzanästhesie überschüssige Fettzellen schonend abgesaugt.Über einen kleinen Schnitt, der nahezu narbenfrei abheilt, wird eine kleine Kanüle unter feinen Schwingungen, vergleichbar mit einer elektrischen Zahnbürste, in das Fettgewebe eingeführt. Im Anschluss wird über dieselben Einstichstellen die Bindegewebsstraffung mit dem Laser Smartlipo durchgeführt. Dadurch erfolgt eine sanfte und gewebeschonende Fettreduktion bei gleichzeitiger Gewebestraffung mit optimalen ästhetischen Resultaten.

Zurück zur Übersicht

Relevante Begriffe: Gynäkomastie, Vibrationsliposuktion, Laserstraffung, Bindegewebsstraffung, Fettabsaugung

Zur Startseite

Seite drucken

Senden Sie Email

Twitter

Facebook

RSS Feeds

Mappe und Anfahrt

Nach oben