Suchen

Zur Navigation

Hyaluronsäure

Mit zunehmendem Alter verändern sich Erscheinungsbild und Beschaffenheit der Haut, da der natürliche Hyaluronsäuregehalt abnimmt. Die Haut wird trocken, das darunter liegende Bindegewebe verliert an Spannkraft sowie Volumen und es entstehen Falten. Ob Nasolabialfalte, Marionettenfalten oder Betonung einzelner Gesichtspartien, Unterspritzungen mit Hyaluronsäure sind sehr beliebte Behandlungsmethoden zur Straffung und Verjüngung des Gesichts bzw. gegen Falten und Volumenverlust.

Hyaluronsäure verleiht Volumen

Hyaluronsäure verleiht Volumen

Bei Unterspritzungen mit Hyaluronsäure wird der Filler direkt unter die Falte gespritzt wird und diese von innen aufpolstert. Die feuchtigkeitsbindenden Eigenschaften von Hyaluronsäure verleihen dem Gesicht Volumen, Form und Straffheit. Die Wirkung hält etwa ein Jahr. Auch marionettenhafte Mundwinkel können mit großmolekularen Fillern gehoben werden. Tiefe Stirnfalten werden nach einer Botox-Behandlung mit Hyaluronsäure aufgefüttert.

Mit Glytone steht erstmals ein Hyaluronsäure-Filler mit Dreifachwirkung zur Verfügung, der neben einer lang anhaltenden, auffüllenden Wirkung von bis zu 12 Monaten auch eine anti-oxidative Wirkung hat, das die Hyaluronsäure vor freien Radikalen schützt. Zudem verfügt Glytone über einen Kollagen-Booster: Freie Hyaluronsäure regt die Kollagenneubildung in der Haut an und hemmt gleichzeitig Kollagen abbauende Enzyme.

Modellage

Modellage

Manche Gesichtspartien sind stärker vom Volumenverlust bzw. Substanzschwund betroffen als andere, wie z.B. die Wangenpartie, die Nasolabialfalten, die Falten rund um die Mundwinkel sowie der Kiefer- und Kinnbereich. Hals und Schläfen sowie die fettfreien Regionen um die Augenhöhlen sind kaum "befallen". Der Volumenaufbau erfolgt durch Aufpolstern mit dreidimensionalen Implantaten, die mit der sogenannten "magischen Nadel" (ein Einstich pro Region genügt) positioniert werden. Dabei werden erschlaffte Gesichtskonturen und das Volumen des Gesichts wiederhergestellt, kleine Fältchen werden geglättet und der Wangenknochenbereich natürlich aufgefüllt. Das Ergebnis ist eine Gesichtsverjüngung durch klare Volumenvermehrung mit lang anhaltender Wirkung, da sich das Implantat nur langsam biologisch abbaut. Diese Methode ist eine attraktive Alternative zu Eigenfett-Implantaten und kann in Kombination mit anderen Hyaluronsäuren und ergänzend zu anderen Behandlungsmethoden wie z.B. einer Botox- Behandlung eingesetzt werden. Eine weitere Methode zur Gesichtsverjüngung ist das Softlift.

Gesichtsverjüngung durch Volumengebung

Gesichtsverjüngung durch Volumengebung

Das aufgeschäumte Verödungsmittel wird direkt in die Krampfader eingespritzt. Dadurch kommt es zu einem Verkleben der Venenwand und das Gefäß wird ausgeschaltet. Ein Kompressionsstrumpf ist eine Woche lang zu tragen.

Zurück zur Übersicht

Relevante Begriffe: Hyaluronsäure, Mesotherapie, CO2-Fractional Laser MiXto, Hyaluronsäure- Mikroinjektionen

Zur Startseite

Seite drucken

Senden Sie Email

Twitter

Facebook

RSS Feeds

Mappe und Anfahrt

Nach oben