Suchen

Zur Navigation

Kosmetik Glossar

AB. C. D. E. F. GH. IJK. L. M. N. O. P. QR. S. TU. VWXYZ

B

Besenreiser
Besenreiser sind kleine direkt in der Oberhaut liegende sichtbare netz- oder fächerförmige Venen. Sie treten hauptsächlich an den Beinen auf. Störende Besenreiser an Knöchel, Oberschenkel oder Knie können mittels Lasertherapie gezielt verödet werden. Ob rote, blaue oder violette kleine Äderchen, eMax LV ermöglicht auch eine Behandlung im Knöchelbereich.

Botox
Botolinum Toxin (Botox) hemmt die für die Faltenbildung verantwortlichen Gesichtsbewegungen und wirkt gegen mimische Falten auf der Stirn, im Bereich der Augen (Krähenfüße) und der Nasenwurzel (Zornesfalte). Botulinumtoxin hemmt die Erregungsübertragung von den Nervenzellen zum Muskel, wodurch die Kontraktion des Muskels je nach Dosierung des Gifts schwächer wird oder ganz verschwindet.

Brustvergrößerung ohne Chirurgie, --ohne Skalpell
Brustvergrößerungen um eine Körbchengröße ist mit Macrolane, einer Hyaluronsäure aus festen Gelpartikeln möglich. Hier , kann die Brust in Lokalanästhesie gezielt geformt und aufgebaut werden. Die Behandlung dauert rund eine Stunde, der Volumenaufbau ist sofort sichtbar.

[nach oben]

C

Carboxytherapie
Carboxytherapie bedeutet die subkutane Verabreichung von Kohlendioxyd durch kleine Injektionen. Carboxytherapie dient vor allem der Verbesserung von Narben. Sie wird auch bei Cellulitetherapie eingesetzt.

Cellulite
Bei Cellulite oder Orangenhaut handelt es sich um eine Dellenbildung der Haut, die hauptsächlich im Bereich der Oberschenkel, Oberarme , Hüften und des Gesäßes auftreten kann. Zur Therapie der Cellulite muss ein Bindegewebsumbau erzielt werden und der Stoffwechsel neu organisiert werden. Abhängig von Ausprägung und klinischem Erscheinungsbild kommen folgende Therapien zum Einsatz: Radiolipolyse mit VelaShape, Lokale Dynamische Mikromassage, Carboxytherapie, Gewebestraffung mit Laser oder Laser-Fettabsaugung (Liposuktion).

Couperose
Couperose ist eine anlagebedingte Gefäßerweiterung im Bereich des Gesichtes. Sie tritt meistens auf den Wangen und auf der Nase auf und äußert sich in sichtbaren roten und blauroten Äderchen.

[nach oben]

D

Doppelkinn
Unter dem Begriff des Doppelkinns versteht man eine vermehrte Ansammlung von hauptsächlich Fettdepots mit Bindegewebsanteilen. So verschwinden die Kinnkonturen. Fett-weg-Spritze, VelaShape und Phonophorese sowie Laser- Fettabsaugung kombiniert mit einer Gewebestraffung lassen das Doppelkinn verschwinden.

[nach oben]

E

Eigenfett, Faltenunterspritzung
Bei einer Faltenunterspritzung mit Eigenfett gewinnt der Arzt das Fett aus dem Körper des Patienten, indem er es abgesaugt und anschließend aufbereitet. Eigenfett findet oft Verwendung bei der Auffüllung von mittelstark bis stark ausgeprägten Mimikfalten und eingefallenen Wangen. Die Haltbarkeit unterscheidet sich stark von Patient zu Patient und kann von mehreren Wochen bis zu Jahren reichen.

eMax SRA
Das Gerät eMax SRA ermöglicht durch die ELOS-Technologie eine Skin Rejuvination durchzuführen, ohne Ausfallszeiten nach der Behandlung in Kauf zu nehmen. So kommt es zu einer sichtbaren Hautverbesserung.

Enthaarung (Laserenthaarung) mit Laser
Bei der Laserenthaarung werden Haarfollikel durch gezielte Treffsicherheit im Haarpigment zerstört. 4 bis 6 Sitzungen sind notwendig.

[nach oben]

F

Facelift ohne Skalpell (Fadenlift, Laserlift, Facelifting, Gesichtslift)
Facelift ist ein medizinischer Eingriff zur Straffung der Gesichtszüge.Eine schonende Variante des Facelifts ist das Softlift, eine Kombination aus Botox und Faltenunterspritzung. Das Softlift beseitigt Falten, betont die Gesichtskonturen, polstert eingefallen Wangen auf und füllt Lippen auf.

Fadenlift
Das Fadenlift ist eine sanft, nicht chirurgische Variante des Facelifts. Fäden mit kleinen Widerhaken werden in das Unterhautbindegewebe eingezogen und unter Zug fixiert.

Falten (Falten weg/Gesichtsfalten/Faltenbehandlung)
Egal ob Nasolabialfalte, Zornesfalte, Falten auf der Stirn oder rund um Augen und Lippen, dagegen hilft meist nur eine Faltenunterspritzung. Botox lässt Mimikfalten verschwinden, bei tiefen Falten verleihen Unterspritzungen mit Hyaluronsäure Volumen und betonen die Gesichtskonturen.

Faltenunterspritzung
Eine Faltenunterspritzung ist eine ambulant durchführbare, nicht-operative Maßnahme zur Reduzierung von Falten im Gesicht. Zu diesem Zweck werden Substanzen unter die Hautoberfläche injiziert. Die Faltenunterspritzung stellt eine Alternative zur operativen Faltenentfernung (Lifting oder Straffung) dar und wird aus rein kosmetischen Gründen durchgeführt. In der Regel sind Nasen-, Mund- und Stirnfalten die Behandlungsregionen der Faltenunterspritzung

Fett-weg-spritze
Die Fett-weg-spritze ist eine Injektion mit Phosphatidycholin, das ist ein Sojabohnenextrakt und löst die Fettzellen an deren Injektionsort gezielt auf. Fettdepots verschwinden so.

Fettabsaugung
Fettabsaugung ist eine Operation, bei der fettzellen an bestimmten Stellen unter der haut mit kanülen abgesaugt werden.Mit der Laser-assistierten Fettabsaugung (Liposuktion) lässt sich überschüssiges Fettgewebe am Körper wie z.B. Bauchfett, Rettungsringe oder Hüftspeck beseitigen. Bei der sogenannten Vibrationstechnik kommt es zu einer sanften und schonenden Fettreduktion mit einer zusätzlichen Straffung des Gewebes.

[nach oben]

H

Hyaluronsäure
Hyaluronsäure stellt einen wichtigen Bestandteil des Bindegewebes dar.
In der Schönheitsmedizin wird Hyaluronsäure in quervernetzter Form zur Unterspritzung von Falten und in nicht quervernetzter Form zum Ausgleich von Flüssigkeitsverlust, bei Knitterfältchen der Haut eingesetzt . Auch Gesichtskonturen können mit großmolekularer Hyaluronsäure geformt werden.
Lippen werden ebenfalls mit Hyaluronsäure aufgespritzt.

[nach oben]

K

Kollagen
Kollagen ist ein vorkommendes Strukturprotein hauptsächlich des Bindegewebes (genauer: der extrazellulären Matrix). Im menschlichen Körper ist Kollagen mit über 30 % Anteil am Gesamtgewicht aller Eiweiße (Proteine) das am meisten verbreitete Eiweiß. Es ist für die Straffheit der Haut verantwortlich.

[nach oben]

L

Laser Resurfacing
ist eine Methode der Laserbehandlung der Haut, bei der mit Hilfe eines Erbium- oder Kohlendioxid-Lasers die obere Hautschicht abgetragen wird. Durch Laser Skin Resurfacing werden Falten und feine Narben geglättet, die Haut wird gestrafft und wirkt allgemein jünger. Das Skin Resurfacing ist im Vergleich zur Photorejuvenation invasiver.

Laserlift gegen Falten
Laserenergie regt im Bindegewebe zur erhöhten Zellteilung an und zur Straffung der Bindegewebsfasern an. So reduziert sich die Faltentiefe und das Gesicht hebt sich.

Lasertherapie
Lasertherapien finden eine breite Anwendung in der Anti-Aging-Medizin, sei es gegen Falten im Gesicht oder am Körper, zur dauerhaften Haarentfernung, Fettreduktion, gegen Cellulite oder zur Straffung des Gesichts und Körpers.

Lippenvergrößerung
Bei der Lippenvergrößerung werden volumengebende Substanzen unter das Lippenrot injiziert. Mit einer Lippenunterspritzung lassen sich feine Fältchen um den Mund entfernen, abgesackte Mundwinkel anheben und schmalen Lippen gewinnen an Volumen. Eine dauerhafte Lippenvergrößerung ermöglicht das Implantat PermaLip.

Lokalanästhesie
Lokalanästhesie ist eine Form der Anästhesie. Sie ist definiert als örtliche Schmerzausschaltung im Bereich von Nervenendigungen oder Leitungsbahnen, ohne das Bewusstsein zu beeinträchtigen.

Lunchpeeling
Lunchpeeling ist ein oberflächliches Peeling. Hier wird Fruchtsäure oder Salicylsäure eingesetzt. Es kommt zu einer leichten Rötung der haut mit oberflächlicher Schälung der Haut.

[nach oben]

M

Macrolane
Macrolane ist eine Hyaluronsäure (NASHA), die speziell für Volumensauffüllung bei Körperdeformationen einsetzt wird. So können damit die Rundungen des Gesäßes geformt oder den Waden neue Konturen verliehen werden. Auch die Brust kann um eine Körpergröße vergrößert werden.

Matrix RF Fractional Laser
Matrix RF Fractional Laser bewirkt durch subdermal ausgesandte fraktionierte radiofrequente Energie eine massive Faltenlinderung, Hauterneuerung und Hautstraffung.

Mesolipolyse
Definition kommt in Kürze

Mixto
Mixto ist ein fraktioniertes Co2-Lasersystem, das durch fraktionierte Hautabtragung zur Therapie von Falten, Aknenarben, Narben, Altersflecken und anderen Hautveränderungen verwendet wird.

[nach oben]

N

Nasolabialfalte
Als Nasolabialfalte wird jene Weichteilvertiefung bezeichnet, die beidseits vom oberen Ende der Nasenflügel neben die Mundwinkel zieht und mit zu den besonderen Kennzeichen des Gesichts gehört.

[nach oben]

O

Oberlidstraffung
Die Oberlidstraffung oder auch Blepaharoplastik ist eine operative Sanierung eines Schlupf- oder Hängelids.

[nach oben]

P

Peeling
Peeling oder chemische Schälkur ist eine Behandlung, bei der oberflächliche Schichten der Haut flächig mit chemischen Substanzen entfernt werden. Unterschieden werden oberflächliche, mitteltiefe und tiefe Peelings.

Permalip
Permalip ist ein Silikonimplantat zur dauerhaften Lippenvergrößerung und wird in einem kleinen chirurgischen Eingriff narbenfrei implantiert.

Pigmentflecken
Pigmentflecken in der Haut entstehen durch vermehrte Einlagerung von Pigmentfarbstoff. Die Pigmentzellen selbst sind einerseits vergrößert, oder auch vermehrt. Wirksam sind hier fraktionierte Laser, Peelings und bipolare Lichtblitzlampen.

[nach oben]

R

Radiesse
Radiesse ist eine abbaubare Unterspritzungssubstanz, die in der ästhetischen Medizin zum Ausgleich von Gewebsdefekten oder tiefen Falten eingesetzt wird. Radiesse eignet sich gut als Ersatz für knorpelartiges Gewebe.

Radiofrequenztechnologie
Radiofrequenztechnologie wird eingesetzt für eine gleichmäßige Erwärmung der tiefen Hautschichten und bewirkt dort die Straffung der hauteigenen Kollagenfasern (sog. Kollagen-Shrinking) und bewirkt eine Hautstraffung. Sie wird für ein nichtchirurgisches Facelift eingesetzt.

[nach oben]

S

Schlupflider straffen
Beim Schlupflid oder Hängelid überdeckt das Oberlid zur Hälfte das Auge.Die ursache besteht meist in einer Erschlaffung der Bindegewebsfasern des Oberlids und in einer vermehrten Fettansammlung im tiefen Oberlidanteil.

Mit der Oberlidstraffung kann die obere Augenpartie wirkungsvoll gestrafft werden. Die sogenannte Blepharoplastik der Oberlider wird eingesetzt bei Schlupflidern und erschlaffter Haut am Oberlid.

Schönheits-OP
Dank moderner Lasergeräte und sanften Anti-Falten-Therapien wie Botox, Unterspritzungen und Peelings muss es nicht immer gleich eine Schönheitsoperation sein. Auch minimal-invasive Behandlungsmethoden ohne Skalpell zeigen effektive Wirkung in punkto Verjüngung, Straffung und Fettreduktion.

[nach oben]

U

Ultraschallfrequenzen
Mit Ultraschall bezeichnet man Schall mit Frequenzen oberhalb des Hörfrequenzbereichs des Menschen und umfasst Frequenzen ab etwa 16 kHz.

[nach oben]

Zur Startseite

Seite drucken

Senden Sie Email

Twitter

Facebook

RSS Feeds

Mappe und Anfahrt

Nach oben