Suchen

Zur Navigation

Fractional Skin Resurfacing: Hauterneuerung mit dem Matrix RF Fractional Laser

Hauterneuerung mit dem Matrix RF Fractional Laser

Sie haben Sonnenschäden im Gesicht, am Dekolleté oder an den Händen? Stören Sie unschöne Oberlippenfältchen, hässliche Bauchfalten, faltige Oberarm- oder Oberschenkel-Innenseiten oder zieren gar verräterische Längsfalten ihre Wangen? Dann ist eine Hauterneuerung mit dem Matrix RF Fractional Laser, ein Fractional Skin Resurfacing genau das Richtige für Sie!

Die neuartige Radiofrequenztechnologie des Matrix RF Fractional Lasers ermöglicht eine kontrollierte partielle Hauterneuerung und bewirkt auch eine Straffung der Bindegewebsfasern durch Kollagenneubildung. Verschiedene Einstellmöglichkeiten (von tief bis oberflächlich) ermöglichen eine effiziente und individuell abgestimmte Therapie, die Dr. Doris Wallentin mit Ihnen gemeinsam in einem ausführlichen Beratungsgespräch festlegt.

Eine Behandlung mit Matrix RF Fractional kann einmalig oder in mehreren Therapiesitzungen stattfinden, die Anzahl der notwendigen Behandlungen richtet sich dabei nach dem klinischen Erscheinungsbild. Die einmalige Behandlung entspricht einem kompletten Laser Resurfacing, bei dem die Haut des behandelnden Areals fast vollständig abgetragen wird. Kleine verbleibende Hautinseln garantieren einen schnellen, reibungslosen Heilungsprozess innerhalb der folgenden vier bis sieben Tage. Eine geringere Hautabtragung wird durch mehrmalige Behandlungen (drei bis vier Therapien in einem dreiwöchigen Abstand) mit schwächerer Dosierung erreicht, Gesellschaftsfähigkeit ist nach drei bis zwölf Stunden wieder erreicht. Auch nach der letzten Therapiesitzung ist eine kontinuierliche Verbesserung der therapierten Areale sichtbar. Der endgültige Effekt der Therapie(n) ist nach drei bis vier Monaten sichtbar.

Zu Beginn der Behandlung wird die zu behandelnde Stelle gereinigt und trocken getupft bevor das Handstück des Lasers auf die Haut aufgesetzt wird. Bei Auslösen des Radiofrequenz-Impulses ist lediglich ein leichtes warmes Prickeln zu spüren. Die Radiofrequenztechnologie des Matrix RF Fractional Lasers verursacht bewusst viele winzige Löcher in der Hautoberfläche. Zwischen diesen abgetragenen (ablativen) kleinsten Hautstellen bleiben unbehandelte, nicht abgetragene Hautareale bestehen, die eine schnelle Regeneration der minimalen „Hautverletzungen“ erzielen. Im Gegensatz zu ablativen Lasergeräten der älteren Generation, ist bei einer Behandlung mit dem Matrix RF Fractional Laser die Gefahr von Nebenwirkungen wesentlich geringer, die Abheilungs- und Ausfallszeiten sind erheblich kürzer.

Anwendungsbeispiele:

  • Tiefere dermale Falten im Gesicht
  • Elastose (Altershaut) im Gesicht
  • Tiefere Aknenarben, Narben allgemein
  • Großporige Haut
  • Tiefe Längsfalten an Hals und Dekolleté
  • Falten an den Händen
  • Hautstraffung an den Oberarm-Innenseiten
  • Hautstraffung an den Oberschenkel–Innenseiten
  • Dehnungsstreifen
  • Lifting-Effekt bei faltiger Bauchhaut

zurück zur Übersicht

Zur Startseite

Seite drucken

Senden Sie Email

Twitter

Facebook

RSS Feeds

Mappe und Anfahrt

Nach oben