Suchen

Zur Navigation

Laserlift

Gesichtsfalten, verschwommene Konturen, kleine Knitterfältchen und hängende Backen sind der Albtraum jedes Mannes jenseits des 45.Lebensjahres. Beruflich erfolgreich, glücklich in privaten Bereichen - hier ist ein alterndes Gesicht fehl am Platz. Das Laserlift gewährleistet ein frisches, junges, natürliches Aussehen mit Wiedererlangen der Gesichtskonturen ohne Ausfallszeit.

Elos-Technologie

Elos-Technologie

Durch den Einsatz verschiedener Lasertechnologien ist es uns möglich mit dem Laserlift alle Schichten der Oberhaut und der oberflächlichen und tiefen Bindegewebsschicht zu erreichen. In den verschiedenen Schichten wird jeweils ein Hitzeimpuls erzeugt, der das dort ansässige Gewebe zur Straffung und die Zellen zur Teilung anregt. Verschiedene Geräte kommen je nach klinischem Bild zum Einsatz.

eMax ST und eMax IR fractional

eMax ST und eMax IR fractional

Diese Kombination bewirkt eine ausgezeichnete Gesichts.- und Halsstraffung ohne die Persönlichkeit des Ausdrucks zu verändern. Wirkungsort ist das Bindegewebe, das durch die Radiofrequenz zusammengezogen (kollagenes Shrinking) und auch vermehrt wird. Die Komponente des Diodenlasers erzeugt kleine Einschusslöcher im Bindegewebe, die wiederum eine Anregung der Bindegewebsneubildung mit sich ziehen. Notwendig sind 4 Sitzungen im Abstand von 2 Wochen, der Erfolg ist nach jeder Sitzung bei bleibender Gesellschaftsfähigkeit gegeben.

Triniti

Triniti

Triniti ist eine Kombination von drei verschiedenen Geräten. Im Vordergrund steht die kombinierte Therapie der oberflächlichen Haut mit Schäden des Alters, wie Couperose, Pigmentverschiebungen und Großporigkeit, sowie die Bindegebestraffung als Ausdruck eines Gesichtsliftings. Es ist die Revolution des Laserlifts, da Triniti ohne Ausfallszeiten nicht nur ein straffes, konturenbetontes Gesicht hervorruft, sondern auch einen ebenmäßigen Teint zaubert. Notwendig sind bei bleibender Gesellschaftsfähigkeit 4 Sitzungen in einem Abstand von 4 Wochen.

e-Max RF Fractional Laser

e-Max RF Fractional Laser

Bei Akne Närbchen, diffusen oberflächlichen Knitterfältchen an den Wangen bewirkt der eMax RF Fractional Laser nahezu Wunder. Durch die ganz knapp unter der Hautoberfläche produzierten Mikrokanülen durch den radiofrequenten Strom regeneriert das körpereigene Bindegewebe diese subdermal liegenden Substanzdefekte mit einer massiven Bindegewebsneubildung. Das Resultat ist nicht nur eine ausgezeichnete Gesichtsstraffung, sondern ein Abflachen von kleinen Narben und Falten. Nach der Behandlung ist das Gesicht circa bis zu 12 Stunden gerötet. Für einen optimalen Therapieerfolg werden vier bis fünf Sitzungen in einem Abstand von 4 Wochen empfohlen.

Co2-Fractional Laser Mixto

Co2-Fractional Laser Mixto

Mixto ist ein ablatives Lasersystem, das sowohl im ablativen Modus wie auch im fraktioniert ablativen Modus arbeiten kann. Ich bevorzuge die fraktioniert ablative Methode speziell zur Beseitigung von chronischen Sonnenschäden (Pflastersteinhaut, Indianerhaut), Augenfalten und Gesichtsfalten (Oberlippenfalten) bei gleichzeitiger moderater Gesichtsstraffung. Eine einmalige Therapie hat sehr wohl einen Ausfall von circa 10Tagen zur Folge, da die Haut diese Zeit benötigt um "erneuert" zu werden. Das Gesichtslift mit Mixto hält circa bis zu 5 Jahren.

Zurück zur Übersicht

Relevante Begriffe: Elos-Technologie, eMax ST und eMax IR fractional, Triniti, e-Max RF Fractional Laser, Co2-Fractional Laser Mixto

Zur Startseite

Seite drucken

Senden Sie Email

Twitter

Facebook

RSS Feeds

Mappe und Anfahrt

Nach oben