Suchen

Zur Navigation

Laserenthaarung

Männer haben zwar von Natur aus eine stärkere Körperbehaarung als Frauen, nichtsdestotrotz leiden viele Männer an einem zu starken Haarwuchs. Wenn die übermäßige Behaarung auf Brust, Rücken oder Po zum unüberwindbaren Problem wird, wird es Zeit für eine permanente Laserenthaarung. Herkömmliche Enthaarungsmethoden wie Harzen oder Epilieren sind nicht nur schmerzhaft, sondern das Ergebnis ist meistens auch nur von kurzer Dauer. Weitaus effektiver ist die dauerhafte Haarentfernung mit eMax DSL. Dieses medizinische Lasersystem wird auch mit borstigen Haaren am Männerrücken, die herkömmlichen Behandlungsmethoden hartnäckig widerstehen, hellen Haaren sowie dunkler Haut fertig.

Haarentfernung mit Laser

Haarentfernung mit Laser

Mit dem System eMax DSL werden selektiv in sekundenbruchteilen die Haarfollikel verödet, das Haarfollikel ist somit in seiner Wachstumsphase blockiert. Pro Enthaarungssitzung werden mittels Laser circa 20 bis 25% der Haare irreversibel entfernt. Zur vollständigen Haarfreiheit sind in der Regel vier bis acht Sitzungen in einem Abstand von sechs Wochen notwendig. Um eine optimales Therapieergebnis zu erzielen sollten die Haare vor der Behandlung rasiert sein.

Zurück zur Übersicht

Relevante Begriffe: Körperbehaarung, Laserenthaarung, Laserenthaarungstherapie, Haarfollikel, Lasergerät eMax DSL

Zur Startseite

Seite drucken

Senden Sie Email

Twitter

Facebook

RSS Feeds

Mappe und Anfahrt

Nach oben