Suchen

Zur Navigation

Schweiß und Schwitzen

Übermäßiges Schwitzen, Hyperhidrose, ist für den betroffenen Mann sehr unangenehm und peinlich. Es äußert sich unter der Achsel, an den Fuß- und Handflächen. Doch gibt es wirksame Therapien gegen Schwitzen.

Injektionen mit Botox (Botolinumtoxin)

Injektionen mit Botox ( Botolinumtoxin)

nach Durchführung eines Schweißtests lässt sich das Botolinumtoxin exakt in die hyperhidrotischen Areale injizieren. So werden die Nervenimpulse ausgeschaltet, die Schweißdrüsen stoppen die Schweißproduktion. Der Effekt hält bis zu einem Jahr an.

Schweißdrüsenabsaugung mit Smart Lipo

Schweißdrüsenabsaugung mit Smart Lipo

Nach vorhergehender Tumeszenzanästhesie werden vorerst die Schweißdrüsen mittels Vibrationsliposuction abgesaugt und im gleichen Operationsschritt mittels Nd Yag Laser die restlichen Schweißdrüsen durch Hitze zerstört. Dadurch kommt es nicht nur zu einem sehr effektiven Ergebnis, auch mögliche Hämatome können so verhindert werden.

Zurück zur Übersicht

Relevante Begriffe: Schweiß, Injektionen mit Botolinum Toxin, Botox, Schweißdrüsenabsaugung, axilläre Hyperhidrose

Zur Startseite

Seite drucken

Senden Sie Email

Twitter

Facebook

RSS Feeds

Mappe und Anfahrt

Nach oben