Suchen

Zur Navigation

Ästhetische Chirurgie

Unter Ästhetischer Chirurgie,  im Volksmund auch unter dem Begriff, „Schönheitsoperation“ geläufig, werden jene Eingriffe zusammengefasst, die nicht zur Beseitigung einer Erkrankung dienen, sondern das   äußere Erscheinungsbild verbessern sollen. Ziel ist es, eine Formveränderung zu erreichen. Die ästhetische Chirurgie dient der Vervollkommnung äußerer Schönheit.

Ästhetische Chirurgie

Besonders wichtig ist bei der Ästhetischen Chirurgie die ausgiebige individuelle Beratung. Leider werden diese Eingriffe von sehr vielen Ärzten angeboten, welche weder über die nötige Ausbildung noch Erfahrung verfügen. Es ist daher ganz besonders wichtig, auf die Berechtigung seitens der Ärztekammer zu bestehen, da nur mit diesem Zertifikat eine erfolgversprechende, seriöse und fachmännische Behandlung gewährleistet werden kann.  Jede Operationsindikation muss bezüglich Zielerreichung und der Abschätzung  möglicher Komplikationen mit dem Patienten besprochen werden. Daher muss auch manchmal von einer Schönheitsoperation abgeraten werden, denn Sicherheit und Behandlungserfolg haben oberste Priorität.

Die Kosten der Schönheitsoperationen werden von den Krankenkassen nicht übernommen.

Zurück zur Übersicht

Relevante Begriffe: Ästhetische Chirurgie, Schönheitsoperation, äußere Erscheinungsbild, äußere Schönheit

Zur Startseite

Seite drucken

Senden Sie Email

Twitter

Facebook

RSS Feeds

Mappe und Anfahrt

Nach oben