Suchen

Zur Navigation

Ribbon Lift

Durch die zunehmende Schwerkraft im Alter kommt es zu einem Absacken des Gewebes im Gesicht. Es entstehen Hängebacken ( Hamsterbacken) und Falten am Hals ( Halsfalten). Nicht nur Hollywoodstars lassen sich durch die neue Technologie des Ribbonlifts straffen, sondern auch in Wien bietet Dr. Wallentin diese revolutionäre Anti-Aging-Behandlung in Form eines minimal invasiven Face Lifts an.

Ribbonlift

Das Ribbonlift ist derzeit der letzte Schrei in Sachen „Facelift“:     

Mit einer neuen minimal-invasiven (wenig eingreifenden) Behandlung, dem sogenannten Ribbonlift (Endotine), kann der Hals gestrafft und eine Verjüngung erzielt werden.
In Verbindung mit dem Ribbon-Mittelgesicht-Lifting erzielt die Behandlung eine sichere, einfache und wirksame Verjüngung des gesamten unteren Gesichtes und des Halses mit 4 kleinen Hautschnitten.

Nichts desto trotz darf die überschüssige Haut nicht zu viel sein. Hervorragend geeignet ist das Ribbonlift für die Straffung der unteren Gesichtskontur und zum Halslift bei Patienten zwischen dem 40. und 60. Lebensjahr, für Patienten zum  Nachstraffen des Gesichtes und des Halses nach einem Facelift oder auch nach erfolgten Laser-Straffungstherapien.

Die Operation

Beim Ribbonlift des unteren Gesichtes (minimal-invasives unteres Facelift) und des Halses (minimal invasives Halslift) wird anstatt der dünnen Fäden wie beim Fadenlift (Happylift) ---Link zu Happylift bei den Männer und Frauentexten) ein bioabsorbierbares Band mit kleinen Haken unter Lokalanästhesie in die untere Gesichtsregion und in die Halsregion eingebracht.

Falls notwendig, kann auch im gleichen Operationsschritt vorher eine Fettabsaugung des Halses durchgeführt werden.

So kann das Gewebe inklusive Muskel- und Fettgewebe wieder in die ursprüngliche Form gebracht werden. Der beim Ribbonlift eingebrachte Fremdkörper ist deutlich größer als beim Fadenlift und daraus resultiert auch das Vermögen die Halsregion und die untere Gesichtsregion noch effizienter zu straffen. Das Gewebe wird während der Wundheilung durch das Ribbon-Band geschützt, welches nach etwa 10-12 Wochen vom Körper resorbiert wird. Die beiden kleinen Schnitte über und unter dem Ohr werden vernäht.

Nach der Operation

Ein Straffungsergebnis ist sofort nach der Operation zu sehen. Allerdings klingen die leichten Schwellungen erst nach bis zu einer Woche ab.

Die Nahtentfernung wird circa nach 10Tagen postoperativ durchgeführt. Die Wirkung und das Ergebnis können dauerhaft sein, allerdings hängt dies von vielen individuellen Faktoren ab. Manchmal kann eine weitere Ribbon-Lift Operation nach vier Jahren sinnvoll sein.

Zurück zur Übersicht

Relevante Begriffe: Hamsterbacken, Hamsterbäckchen, Halsfalten, Dr. Wallentin, Anti-Aging Behandlung, Ribbon Lift, Halslift, Facelift, Ribbonlift

Zur Startseite

Seite drucken

Senden Sie Email

Twitter

Facebook

RSS Feeds

Mappe und Anfahrt

Nach oben