Suchen

Zur Navigation

Entfernung von Tränensäcken

Tränensäcke und ein dauerhaft müdes Aussehen machen den Betroffenen oft das Leben schwer. Häufig sind Computerarbeit und langes, konzentriertes Arbeiten die Übeltäter, wenn das Bindegewebe im Bereich des Unterlides erschlafft. Bei absolut schön bietet Ihnen Dr. Doris Wallentin verschiedene Behandlungsmöglichkeiten zur Beseitigung von Tränensäcken.

Tränensäcke entfernen

Kombinationstherapie

Zur Vorbereitung der Bindegewebsstraffung wird mittels LDM die Schwellung reduziert. Die Lokale Dynamische Mikromassage (LDM) basiert auf einem schnellen Wechsel von Ultraschallfrequenzen und regt die Kollagenneubildung an. Durch die Verbesserung der Mikrozirkulation und des Stoffwechsels wird das anschließende Bindegewebslifting mit den Lasersystemen eMax ST und Matrix IR Fractional optimiert.

Wer außerdem unter dunklen Augenringen leidet, die nicht Symptom einer Krankheit, sondern kosmetisch bedingt sind, dem bietet sich noch eine weitere Behandlungsmöglichkeit:

Enerpeel-EL

Enerpeel-EL

Enerpeel-EL enthält Milchsäure und Trichloressigsäure und wird zur Glättung vor allem unter den Augen eingesetzt. Trichloressigsäure verursacht eine stärkere Schälung, die die gesamte Hornschicht betrifft. Dunkle Augenringe können erfolgreich beseitigt werden. Strengster Sonnenschutz wird während dieser Therapie dringend empfohlen. Als erwünschtes Resultat erscheint nach vier wöchentlichen Sitzungen eine neue, zartrosa gefärbte sowie glatte Hautschicht.

Zurück zur Übersicht

Relevante Begriffe: Bindegewebsstraffung, Kollagenneubildung, Enerpeel-EL, Tränensäcke entfernen, Bindegewebsstraffung, Milchsäure, Trichloressigsäure

Zur Startseite

Seite drucken

Senden Sie Email

Twitter

Facebook

RSS Feeds

Mappe und Anfahrt

Nach oben