Suchen

Zur Navigation

Behandlung mit Botox

Wo einst charmante Grübchen waren, dominieren jetzt zwei tiefe Falten und die Schwerkraft zieht die Mundwinkel nach unten? Sehen Sie Linien im Gesicht, die vor ein paar Jahren noch nicht da waren?

Viele davon tragen eigene Namen, weil sie beinahe jeder von uns eines Tages bekommt: Die Nasolabialfalte zieht sich von der Nase zum seitlichen Kinn, die Zornesfalte gräbt sich zwischen die Augenbrauen, Krähenfüße umrahmen die Augen und Lippenfältchen kräuseln sich um den Mund. Doch egal, wie Sie alle heißen mögen, Dr. Doris Wallentin hat dagegen wirkungsvolle Faltenunterspritzungen und effiziente Therapien parat:: Behandlung mit Botox, Hyaluronsäure, Radiesse & Co.

Botoxtherapie

Behandlung mit Botox

Mimikfalten im Nasenwurzel-, Augen- und Stirnbereich eignen sich für eine Behandlung mit Botox ( Botolinum Toxin „Botox“) am besten. Botox stellt die Muskulatur ruhig, indem der Wirkstoff die Reizübertragung zwischen Nervenende und Muskel hemmt. Die für die Faltenbildung verantwortlichen Gesichtsbewegungen werden abgeschwächt. Da die Wirkung von Botox nur auf einen spezifischen Sektor der behandelten Muskelpartien begrenzt ist, wird der Gesichtsausdruck nicht verändert.
Die Substanz wird mit einer feinen Injektionsnadel in die zu behandelnde Partie gespritzt. Die Wirkung tritt innerhalb der ersten Woche nach der Botoxbehandlung ein und hält ungefähr vier bis sechs Monate an. Die Behandlung mit Botox ist einfach in der Anwendung, praktisch schmerzfrei und von kurzer Dauer. Manchmal kann ein leichtes Brennen auftreten. Ausnahmsweise kann es auch zu einem kleinen Bluterguss an der Einstichstelle kommen.

Faltentherapie

Hyaluronsäure verleiht Volumen

Mit zunehmendem Alter nimmt der natürliche Hyaluronsäuregehalt ab, Erscheinungsbild und Beschaffenheit der Haut verändern sich. Die Haut wird trocken, das darunter liegende Bindegewebe verliert an Spannkraft sowie Volumen und es entstehen Falten. Unterspritzungen mit Hyaluronsäure, bei denen der Filler direkt unter die Falte gespritzt wird und diese von innen aufpolstert, sind sehr beliebte Behandlungsmethoden gegen Falten und Volumenverlust im Gesicht. Die feuchtigkeitsbindenden Eigenschaften von Hyaluronsäure verleihen dem Gesicht Volumen, Form und Straffheit. Bei Anwendung in Arealen wie z.B. der Nasolabialfalte oder bei Oberlippenfältchen hält die Wirkung etwa ein Jahr an. Marionettenhafte Mundwinkel werden mit sofortigem Effekt gehoben. Tiefe Stirnfalten werden nach einer Botox-Behandlung mit Hyaluronsäure aufgefüttert.

Modelage

Modellage

Patientinnen, die ihre Gesichtskonturen stärker betonen wollen – etwa bei Fliehkinn oder zur Betonung der Wangenknochen – entscheiden sich für Restylane SubQ. Diese Hyaluronsäurebehandlung wird wie eine Eigenfettinjektion durchgeführt und wirkt nicht oberflächlich, sondern in der Tiefe.

Gesichtsverjüngung

Gesichtsverjüngung durch Volumengebung

Manche Gesichtspartien sind stärker vom Volumenverlust bzw. Substanzschwund betroffen als andere, wie z.B. die Wangenpartie, die Nasolabialfalten, die Falten rund um die Mundwinkel sowie der Kiefer- und Kinnbereich. Hals und Schläfen sowie die fettfreien Regionen um die Augenhöhlen sind kaum „befallen“.
Der Volumenaufbau erfolgt durch Aufpolsterung mit dreidimensionalen Implantaten, die mit der sogenannten „magischen Nadel“ (ein Einstich pro Region genügt) positioniert werden. Dabei werden erschlaffte Gesichtskonturen und das Volumen des Gesichts wiederhergestellt, kleine Fältchen werden geglättet und der Wangenknochenbereich natürlich aufgefüllt. Das Ergebnis ist eine Gesichtsverjüngung durch klare Volumenvermehrung mit lang anhaltender Wirkung, da sich das Implantat nur langsam biologisch abbaut.
Diese Methode ist eine attraktive Alternative zu Eigenfett-Implantaten und kann in Kombination mit anderen Hyaluronsäuren und ergänzend zu anderen Behandlungsmethoden wie z.B. einer Botox- Behandlung eingesetzt werden.

Radiesse

Tiefe Falten glätten mit Radiesse

Radiesse ist ein synthetisch hergestellter Dermalfüller, dessen Bestandteile Kalzium und Phosphat ganz natürlich im menschlichen Gewebe vorkommen. Mit einer feinen Nadel wird Radiesse unter die Hautoberfläche injiziert. Die Behandlung dauert weniger als eine Stunde und kann auf Wunsch auch unter Lokalanästhesie angewandt werden. Sobald die gelartige Masse unter der Haut positioniert ist, wird die Bildung des körpereigenen Kollagens unterstützt und stimuliert. Der Dermalfüller ist biologisch abbaubar, wird im Laufe der Zeit zersetzt und vom Körper resorbiert.
Das Ergebnis sieht natürlich aus, da die Bildung des körpereigenen Kollagens stimuliert wird. Zudem bleibt das injizierte Gel weich und flexibel und nimmt die Eigenschaften des umliegenden Gewebes an.

Happylifting

Faltengeflechte glätten

Der Dermaroller ist eine kleine, mit Mikronadeln besetzte Walze, die in Oberflächenanästhesie eingesetzt wird. In Kombination mit eingeschleustem Vitamin C und Hyaluronsäure wird die Kollagenneubildung in den Faltengeflechten angeregt. Der Effekt ist sichtbar, sobald die kleinen Krüstchen abgefallen sind.

Diamantenpeeling

Fältchen auf junger Haut

Das Diamantenpeeling entfernt gründlich abgestorbene Hautteilchen und Ablagerungen und verhilft so der Haut zu einem jugendlicheren Aussehen. Anders als bei herkömmlichen Dermabrasionsbehandlungen verzichtet das Diamantenpeeling auf den Einsatz der feinen Mikrokristalle, die von den Patientinnen oft als unangenehm in Ohren, Nase und Haaren sowie als störend auf der Kleidung empfunden werden. Das Diamantenpeeling verbindet die Vorteile einer herkömmlichen Dermabrasion mit jenen einer neuen innovativen Technik und ermöglicht somit ein sauberes Arbeiten und schöne Ergebnisse ohne Kristalle!

Flügelskalpell

Flügel-Skalpell

Mit diesem minimal chirurgischen Verfahren lassen sich tiefe Falten im Gesicht und eingezogene Narben beseitigen. Es kommt es zu einer subkutanen Aushöhlung der Haut mittels des sogenannten „Wire Skalpells“, das aus einem elastischen Draht bzw. Stahlfaden und einer Nadel besteht. Unter Lokalanästhesie wird der Faden bzw. Draht mit einer Kanüle schlingenförmig unter die Falte oder Narbe gebracht. Anschließend wird die Schlinge bei gleichzeitigem sanften Zug herausgezogen, Verwachsungen mit dem Unterhautgewebe werden gelöst.
Diese Methode eignet sich vor allem bei tiefen Aknenarben sowie Nasolabialfalten und kann mit anderen Behandlungen wie Hyaluronsäure- Unterspritzungen oder Botox kombiniert werden. Der Eingriff verursacht in der Regel nur eine minimale Schwellung, eine Kühlung des behandelten Areals wird empfohlen.

Zurück zur Übersicht

Relevante Begriffe: Botoxtherapie, Botoxbehandlung, Botox, Botolinum Toxin, Hyaluronsäure, Botox Wien, Botox Behandlung, Gesichtsverjüngung, Botox Therapie, Radiesse, Flügel-Skalpell

Zur Startseite

Seite drucken

Senden Sie Email

Twitter

Facebook

RSS Feeds

Mappe und Anfahrt

Nach oben