Suchen

Zur Navigation

Halslift

Schlaffes Bindegewebe am Hals, das nicht mehr zum Gesicht passt, stellt die richtige Indikation für ein Fadenlifting des Halses dar. Eine gute Mobilisierung der schlaffen Halshaut ist dabei eine ideale Voraussetzung für ein straffendes Halslift.

Halslift

Straffer Hals dank Fadenlift

Das Halslift wird mit der sogenannten Happy Lift Double Needle Technik ohne Skalpell durchgeführt. Unter Lokalanästhesie werden wiederauflösbare chirurgische Fäden, die für eine optimale Verankerung mit kleinen Widerhaken versehen sind, durch eine doppelt geführte Nadel (Double Needle) direkt in das Bindegewebe eingebracht. Die Einstiche selbst sind sehr winzig und schon bald nicht mehr sichtbar.

Happylift-Fäden richtig positioniert, erzielen einen hervorragenden Liftingeffekt, der über mindestens zwei Jahre anhält. Körperliche Schonung des Halsbereiches ist für 48 Stunden empfohlen.

Zurück zur Übersicht

Relevante Begriffe: Straffer Hals, Fadenlift, Halslift, Happy Lift Double Needle Technik, optimaler Liftingeffekt, Double Needle, Happylift-Fäden

Zur Startseite

Seite drucken

Senden Sie Email

Twitter

Facebook

RSS Feeds

Mappe und Anfahrt

Nach oben