• derzeit geschlossen
  • +43 1 320 10 21
  • praxis@wallentin.cc
  • Anfahrt
  • Warenkorb

Für eine schöne und straffe Gesichtshaut

Mit dem Fadenlift, einem nicht-operativen Lifting-Verfahren, kann man die „innere Stützstruktur“ der Haut kräftigen.

PDO 3D Fadenlift

PDO 3D Fadenlift

Mit zunehmendem Alter kommt es durch den ständigen Einfluss der Schwerkraft zu einem Verlust an Hautelastizität. Hängende Wangen und Schlaffheit am Körper sind die sichtbaren Folgen. Das Fadenlift mit 3D-PDO-Fäden ist die neueste Entwicklung in der Anti-Aging-Therapie.

Das „Fadenlifting“ ist ein minimalinvasives Verfahren, es erfolgt also kein chirurgischer Eingriff wie bei einem Facelift oder einem Happy Lift. Stattdessen werden mit Hilfe von kleinsten Nädelchen Fäden von außen wie ein Netz in die Haut eingezogen. Dadurch wird die Kollagenproduktion der Haut angeregt. Das Gewebe strafft sich und die behandelten Areale werden dezent geliftet. Gleichzeitig kann Hyaluronsäure mit Vitamin C mit den kleinen Nadeln appliziert werden. Hier spricht man dann von einem Meso-3D-PDO-Lift oder Mesofadenlift. Das Fadenlifting ist vor allem dann die Behandlung der Wahl, wenn eine beginnende Hauterschlaffung ohne zu großen Hautüberschuss vorliegt.

Die verwendeten Fäden bestehen aus PDO (Polydioxanone), einem Material, das bereits in der Gefäß- und Herzchirurgie verwendet wird.

PDO ist resorbierbar, das heißt, die Fäden lösen sich nach ca. sechs bis acht Monaten auf. Daher ist die Behandlung auch sehr gut verträglich. Der volle Effekt der Behandlung ist nach vier bis acht Wochen sichtbar. Nach dieser Zeit soll eine Beurteilung des Ergebnisses erfolgen, es kann dann eventuell eine Nachkorrektur gemacht werden.

Anwendungsgebiete:

Gesicht: Allgemeine Straffung der Gesichtshaut, etwa bei hängenden Wangen, Nasolabialfalten (Falten von der Nase zum Mund), Stirnfalten, Augenfalten, Hebung der Augenbrauen, Falten am Hals (sowohl Längs- als auch Querfalten).

Körper: Das Fadenlifting kann auch am Körper eingesetzt werden, insbesondere zur Straffung des Gewebes an den Oberarmen, an den Oberschenkeln und am Gesäß.

Gut zu wissen
Wie lange dauert eine Sitzung? 30 min
Wieviele Sitzungen sind erforderlich? ø 1
Ist die Behandlung schmerzhaft? Nein
Ist eine Nachkontrolle erforderlich? Ja
nach 3 Monaten
Termin vereinbaren
Wie können wir Ihnen helfen?
Kontaktieren Sie uns