Besenreiser in Wien mit Laser entfernen lassen

Um Besenreiser, die kleinen blauen Äderchen an Knöcheln, Oberschenkeln und Knien oder auch an der Nase loszuwerden, empfiehlt sich eine Therapie mit Laser.

Besenreiser entfernen Übersicht

Im Folgenden geben wir Ihnen eine Übersicht über die Behandlungsseite „Besenreiser entfernen“. Nutzen Sie die Links, um zum entsprechenden Abschnitt zu springen und sich zu informieren.

Besenreiser entfernen

Behandlungsüberblick

Wie lange dauert eine Sitzung?30-60 Minuten
Wie viele Sitzungen sind erforderlich?ø 2-3
Ist die Behandlung schmerzhaft?Nein
Ist eine Nachkontrolle erforderlich?Nein
Dr. Doris Wallentin, Ärztin für Schönheit in Wien

Ihre Ärztin

Dr. Doris Wallentin

+43 1 320 10 21 · praxis@wallentin.cc

Online Terminvereinbarung

Ordinationszeiten

Montag: geschlossen
Dienstag: 8.00 bis 20.00
Mittwoch: 8.00 bis 20.00
Donnerstag: 8.00 bis 16.00
Freitag: 8.00 bis 20.00

Besenreiser entfernen

Methoden & Behandlungen

Entfernen von Besenreisern mit dem Gentle-YAG-Laser

Besenreiser sind kleine blaue Äderchen an Knöcheln, Oberschenkeln und Knien oder auch an der Nase, die im Laufe der Zeit immer mehr an die Oberfläche treten. Häufig werden sie mit den viel tiefer liegenden Krampfadern verwechselt. Sie sind jedoch sehr feine Äderchen, daher ist eine Schaumverödung keinesfalls der richtige Weg. Denn durch das Eindringen der Nadel, die meist größer als das Gefäß selbst ist, sowie durch den Druck des eingespritzten Verödungsmittels kann das Gefäß platzen. Pigmentflecken und die Neubildung von Äderchen in den umgebenden Arealen wären die Folge. Weitaus wirksamer ist eine Lasertherapie.

Behandelt werden dabei Venen bis zu 4 mm Durchmesser, große Gefäße im Gesicht, am Nasenrücken und Nasenausgang sowie große Gefäße am Körper. Besonders gut eignet sich die Gentle-YAG-Therapie zur Beseitigung kleiner Krampfadern und Besenreiser nach Gefäßoperationen.

Die Therapie mit dem Gentle-YAG-Laser kann auch auf gebräunter Haut durchgeführt werden, ist also auch im Sommer möglich.

Je nach Gefäß-Ausprägung sind zwei bis drei Sitzungen in einem Intervall von vier Wochen notwendig. Nach der Behandlung kann auf Stützstrümpfe verzichtet werden.

Besenreiser entfernen

Behandlungsregionen

  • Beine

  • Gesicht

  • Nase

Besenreiser entfernen

Besenreiser entfernen Kosten

Besenreiser entfernenab 350 €

Alle Preise verstehen sich inkl. 20 % USt.

Besenreiser entfernen

Behandlungsablauf Gentle YAG

Vor dem Eingriff

Zur Vorbereitung ist es empfehlenswert die zu behandelnde Fläche unmittelbar vor dem Eingriff zu rasieren. Dadurch kann der Laser besser ins Gewebe eindringen. Auch sollte je eine Woche vor und nach der Behandlung ausreichend und zumindest ein Liter Flüssigkeit täglich aufgenommen werden. Zwölf Stunden vor dem Eingriff dürfen keine Cremes mehr auf der entsprechenden Stelle angewendet werden.

Laserbehandlung mit dem Gentle-YAG-Laser

Das Handstück des Gentle-YAG wird auf die Haut aufgesetzt. Die Augen des Patienten sind dabei durch eine Schutzbrille geschützt. Bei Auslösen des Lasers durch den Therapeuten ist ein leichtes Wärmegefühl zu spüren. Es kann auch nach der Behandlung ein kleines Hämatom entstehen, welches in der Regel nach zwei bis fünf Tagen abklingt.

Nach dem Eingriff

In seltenen Fällen kann sich nach der Behandlung eine Blase bilden, die der Patient nicht selber öffnen sollte. Die Haut braucht nach dem Eingriff ausreichend Zeit, um zu regenerieren. Heiße Vollbäder und Saunabesuche sollten in den ersten fünf Tagen vermieden werden. Es kann auch vorkommen, dass behandelte Bereiche nach dem Heilungsprozess etwas heller oder dunkler erscheinen. Diese Pigmentverschiebung normalisiert sich in der Regel von selbst. Die wichtigste Vorkehrung, um Pigmentveränderungen zu vermeiden, ist Sonnenschutz (Lichtschutzfaktor 15 oder höher) vor und mindestens eine Woche nach der Behandlung. Der Patient muss direkte Sonne und Solarium meiden.

Video zu Besenreiser entfernen

Im nebenstehenden Video ist Angelika Niedetzky zu Gast bei absolut schön und live bei einer Behandlung zum Besenreiser entfernen dabei.

Die diplomierte Krankenschwester Franziska Steltzer erklärt genau, was bei der Therapieeinheit passiert.

Noch mehr Videos von absolut schön finden Sie auf dem YouTube-Channel von Dr. Doris Wallentin. Abonnieren Sie ihn, um keine neuen Videos mehr zu verpassen.

Besenreiser entfernen

Behandlungsgerät Gentle Yag

Das Gentle-YAG-Lasersystem ist ein blitzlampengepulster Nd:YAG Laser und nutzt gepulste Energie mit 164 nm Wellenlänge. Bei dieser Wellenlänge erfolgt bei der Behandlung eine maximale Energieabsorption.

Ein patentiertes dynamisches Kühlsystem schützt die obere Hautschicht mit einem kühlenden Schuss Kryogen. Der langgepulste Laser zusammen mit der patentierten Kühlung bietet eine optimale Behandlung mit minimalen Nebenwirkungen.

Mit dem Gentle Yag Laser werden Besenreiser entfernt

Besenreiser entfernen

Risiken & Nebenwirkungen

Nach der Behandlung fühlt sich die Haut für einige Stunden wie nach einem intensiven Sonnenbad an. Eine leichte Rötung der behandelten Stelle verblasst schon nach kurzer Zeit wieder. Es kann auch zu Schwellungen der Haut kommen, die jedoch innerhalb von zwei Tagen nach der Behandlung wieder völlig abklingen. Hilfreich ist hier ein Kühlen des behandelten Bereiches.

Selbst bei fachgerechter Durchführung der Therapie bestehen gewisse Risiken. Dazu zählen:

  • Augenschädigung: bei nicht sachgemäßer oder unzureichender optischer Abschirmung (der Patient muss während der Behandlung immer eine entsprechende Schutzbrille tragen)
  • Pigmentstörungen wie Hyper- und Hypopigmentierungen. Es kann auch vorkommen, dass die Behandlungsareale nach dem Eingriff ein wenig heller oder dunkler erscheinen. Diese Pigmentverschiebung normalisiert sich in der Regel von selbst.
  • oberflächlicher Bluterguss
  • Rezidive (Wiederkehren des behandelten Merkmals)
  • Bildung einer Blase: In seltenen Fällen kann es zu einer Blasenbildung kommen, die in der Regel folgenlos abheilt.
  • Bildung von Krusten im Behandlungsgebiet: In seltenen Fällen kann es auch zu einer leichten Verkrustung oder Verschorfung der Hautoberfläche kommen. Diese heilt jedoch ebenfalls innerhalb weniger Tage wieder ab.

Gegenanzeigen

Eine Behandlung mit dem Gentle YAG-Laser ist nicht angebracht bei Diabetes, Gerinnungsstörung, Einnahme von gerinnungshemmenden oder lichtsensibilisierenden Medikamenten, starken Durchblutungsstörungen oder umfangreichen und unsanierten Venenleiden, Schwangerschaft (eine Schädigung irgendwelcher Art ist zwar unwahrscheinlich, es sollte jedoch während dieser Zeit auf alle äußeren Eingriffe verzichtet werden, die auch später durchführbar sind), starker Neigung zu Keloiden und bei extremer Bräunung (hier sollte die Behandlung um einige Tage verschoben werden, bis die Haut wieder verblasst ist.).

Kontaktformular